Graues Flammenkreuz auf

News header

HomeNews

Caritas empört über Zuschusskürzung

Land zahlt weniger Geld für Altenpflege-Schulen

(15.10.2012) Die NRW-Landesregierung fährt ihre Förderung für angehende Altenpflegerinnen und Altenpfleger zurück: In den Fachseminaren für Altenpflege werden im zweiten Halbjahr nur noch 22 statt wie bisher 25 Plätze bezuschusst. Betroffen ist auch das Fachseminar des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen in Nettetal-Breyell. Dagegen hat die Caritas in einem Brief an die Landtagsabgeordneten des Kreises Viersen protestiert.

Weiterlesen...

 

Damit Menschen zu Hause sterben können

Caritasverband lud Fachleute zum Austausch ein

(17.09.2012) Wie können unheilbar kranke Menschen zu Hause bestmöglich betreut werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich Fachleute während eines Austauschtreffens in Viersen. Eingeladen hatte der Caritasverband.

Weiterlesen...

 

Geprüfte Qualität in der Pflege

Caritasverband ließ Senioreneinrichtungen zertifizieren

(14.09.2012) Auch in der stationären Pflege alter Menschen setzt der Caritasverband für die Region Kempen-Viersen auf geprüfte Qualität: Er hat jetzt seine drei Senioreneinrichtungen in Viersen und Schwalmtal nach einer internationalen Qualitätsnorm zertifizieren lassen.

Weiterlesen...

 

Kinder fahren mit dem Dreirad-Taxi

Familienzentrum St. Christophorus erhielt Spielzeug-Spende

(13.09.2012)„Das ist ja wie Weihnachten im Spätsommer“, freute sich Jutta Nieswand, Leiterin des Integrativen Familienzentrums St. Christophorus in Viersen-Dülken: Die Kindertagesstätte des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen erhielt jetzt eine Spielzeug-Spende der Mönchengladbacher Elfriede-Kübler-Stiftung in Höhe von rund 1.000 Euro.

Weiterlesen...

 

Caritas pflegt täglich 160 Menschen

Pflegestation Tönisvorst besteht seit 20 Jahren

(12.09.2012) Die weißen Autos mit dem leuchtend roten Caritas-Logo sind aus dem Straßenbild in St. Tönis und Vorst nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: Seit 20 Jahren gibt es die Caritas-Pflegestation Tönisvorst für die ambulante Alten- und Krankenpflege. 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pflegen heute fast 160 Menschen in deren häuslicher Umgebung, viele davon sogar mehrmals täglich.

Weiterlesen...

 

Jeder verdient Gesundheit

Caritassonntag am kommenden Wochenende

(12.09.2012) „Armut macht krank – jeder verdient Gesundheit“: Unter diesem Motto begehen zahlreiche katholische Pfarrgemeinden in der Region am kommenden Wochenende, 16. September, den Caritassonntag.

Weiterlesen...

 

 

Regionaler Verband zieht Jahresbilanz 2011

Caritas pflegt immer mehr Menschen

(11.06.2012) Der Caritasverband für die Region Kempen-Viersen zieht ein positives Fazit seiner Arbeit im vergangenen Jahr. Er brachte mehrere neue Projekte auf den Weg. Rund 560 hauptamtliche sowie 280 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich für den Verband.

Weiterlesen...

 

 

Die „letzten Wünsche“ erfüllen

Caritasverband hat die Begleitung sterbender Menschen verbessert

(05.03.2012) Seit Herbst 2006 beschäftigt sich der Caritasverband für die Region Kempen-Viersen mit der Frage, wie sterbende Menschen in seinen Einrichtungen würdig begleitet werden können. Wissenschaftler begleiteten das Projekt. Sie ziehen eine positive Bilanz.

Weiterlesen...

 

 

Kinder, Küche, Knete

Caritasverband hat Kurs zur Haushaltsorganisation entwickelt

(29.02.2012) „Kinder, Küche, Knete ... geschafft!?“ – unter diesem Titel hat die Familienpflege des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen einen Kurs zur Haushaltsführung entwickelt. Junge Eltern lernen hier, wie sie den Familienalltag organisieren.

Weiterlesen...

 

Altenpflege: Fachseminar verdoppelt Angebot

Caritasverband reagiert auf Personalmangel in der Region

(28.02.2012) Das Fachseminar für Altenpflege des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen in Nettetal-Breyell verdoppelt sein Angebot: Ab dem 1. Juni können hier weitere 25 Frauen und Männer den theoretischen Teil der Ausbildung zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger absolvieren.

Weiterlesen...

 

Reibekuchen vom Pastor

Günter Puts backte für Gäste der Tagespflege Nettetal

(14.02.2012) Reibekuchen mögen die meisten Gäste der Tagespflege Nettetal des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen für ihr Leben gern. Noch besser schmecken sie, wenn sie von einem besonderen Koch serviert werden: Pastor Günter Puts von der Pfarre St. Lambertus zog sich jetzt die Schürze an und backte die leckere Spezialität für die Senioren.

Weiterlesen...

 

Lebenswertes Speckerfeld

Caritasverband hat Leitung des Bürgerbüros übernommen

(07.02.2012) Der Caritasverband für die Region Kempen-Viersen hat die Leitung des Projektes „Lebenswertes Speckerfeld“ übernommen. Die Sozialpädagogin Manuela Nazemi-Bogda arbeitet nun an zwei Tagen pro Woche im Bürgerbüro Breyell. Sie will die bisher geleistete Gemeinwesenarbeit nahtlos fortsetzen.

Weiterlesen...

 

Seite 10 von 13