Graues Flammenkreuz auf

News header

HomeNews

„Ich fühle mich gesund“

Der 97-jährige Hans Kellers lebt im Viersener Paulus-Stift

(12.05.2017) „Wir gestalten die Pflege der Zukunft“ – unter dieses Motto haben die Wohlfahrtsverbände ihre diesjährigen Aktionswochen bis Ende Mai gestellt. Dazu gehört auch, dass Senioren mit zunehmendem Pflegebedarf weitergehende Angebote nutzen können. Ein Beispiel dafür ist Hans Kellers (97), der im Paulus-Stift des Caritasverbandes lebt.

Weiterlesen...

 

Bewegende Geschichten

„Kulturfahnen“: Geflüchtete Kinder und Jugendliche erzählen in Bildern

(13.03.2017) Mit einem ungewöhnlichen Kunstprojekt hat das BürgerBüro Breyell des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Nettetal eine Stimme gegeben. Aus Collagen der jungen Künstler entstanden „Kulturfahnen“, die bewegende Geschichten erzählen und viel Zuversicht ausstrahlen.

Weiterlesen...

 

Hilfe für trauernde Menschen

Einrichtungen arbeiten im „Trauernetz Kreis Viersen“ zusammen

(13.12.2016). Trauernde Menschen finden Unterstützung beim „Trauernetz Kreis Viersen“. Mehrere Träger, darunter auch der Caritasverband, haben dieses Netzwerk kürzlich gegründet.

Weiterlesen...

 

Altenheim St. Michael feierte Geburtstag

Einrichtung des Caritasverbandes besteht seit 20 Jahren

(05.12.2016) Auch die älteste Bewohnerin war dabei, als das Altenheim St. Michael in Schwalmtal-Waldniel jetzt seinen 20. Geburtstag feierte. Gertrud Klüfers ist mehr als fünfmal so alt wie das Haus, in dem sie lebt: Sie vollendet Anfang Januar ihr 107. Lebensjahr.

Weiterlesen...

 

Zukunft des Irmgardisstifts ist gesichert

Unternehmer Janissen und Zaum errichten Mietwohnungen im Altbau – Caritasverband betreibt Anbau weiter und will neue Altenheimplätze schaffen

(02.12.2016). Das Irmgardisstift bleibt als stadtprägendes Denkmal erhalten und dient auch künftig der Versorgung älterer Menschen in Süchteln. Die Viersener Unternehmer Hans Wilhelm Janissen und Peter Zaum haben den denkmalgeschützten Altbau vom Caritasverband für die Region Kempen-Viersen erworben und werden ihn ab Januar umbauen. In der künftigen „Residenz-Irmgardisstift“ entstehen etwa 60 seniorengerechte Mietwohnungen mit Betreuung und eine Tagespflege. Der Caritasverband betreibt als Eigentümer den 2015 fertig gestellten Anbau mit 40 Altenheim-Plätzen und über 20 Wohnungen weiter. Um die im Altbau weggefallenen Altenheim-Plätze für Süchteln zu ersetzen, plant der Verband einen Neubau.

Weiterlesen...

 

Mit schwerstkranken Menschen kommunizieren

Fortbildung für Ärzte und Pflegekräfte

(12.07.2016) Für Pflegeprofis ist es eine Herausforderung, gut mit schwerstkranken und sterbenden Menschen zu kommunizieren. Wie sie ihren Patienten besser beistehen können, lernten Ärzte und Pflegekräfte bei einem von der Robert Bosch Stiftung geförderten Pilotprojekt in Nettetal.

Weiterlesen...

 

Schwerstkranke brauchen schnelle Hilfe

Palliativnetzwerk Kreis Viersen will Versorgung verbessern

(22.04.2016) „Es ist zunehmend schwer für uns, schwerstkranke Menschen am Wochenende gut zu versorgen.“ Das sagte der Schwalmtaler Mediziner Dr. Wolfgang Sohn während eines Treffens des Palliativnetzwerks Kreis Viersen. Nach längerer Pause kamen rund 40 Ärzte, Pflegemitarbeiter und weitere Fachleute jetzt im Viersener Haus der Caritas zusammen.

Weiterlesen...

 

Altenpfleger fanden sofort eine Stelle

Absolventen am Fachseminar des Caritasverbandes verabschiedet

(01.03.2016) Hinter ihnen liegt eine anspruchsvolle dreijährige Ausbildung, vor ihnen ein Beruf mit Zukunft: 18 Frauen und Männer bestanden jetzt am Fachseminar für Altenpflege des Caritasverbandes ihr Examen als staatlich geprüfte Altenpflegerinnen bzw. Altenpfleger.

Weiterlesen...

 

Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht

Caritas und SKM wollen Übersetzer-Pool aufbauen

(10.02.2016) Ehrenamtliche Dolmetscher für verschiedene Sprachen suchen Caritasverband und SKM - Verein für soziale Dienste im Kreis Viersen. Mit ihren Sprachkenntnissen können die Übersetzer demnächst Flüchtlinge und Migranten in Nettetal, Schwalmtal und Niederkrüchten unterstützen.

Weiterlesen...

 

Wieder ins Leben kommen

Seit fünf Jahren gibt es das Trauercafé des Caritasverbandes

(22.12.2015) Menschen, die ihren Partner verloren haben, finden Kraft und Trost im Trauercafé des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen. Seit fünf Jahren gibt es das Angebot.

Weiterlesen...

 

Kalligrafien für das Paulus-Stift

Viersen 55plus schenkte aufwendig gestaltete Werke

(21.12.2015) Am Remigiusbrunnen, An der Festhalle, Am Lyzeumsgarten, Am Marktplatz, Galerie am Park: Die Wohngruppen des Paulus-Stifts sind nach bekannten Orten in Viersen benannt. Die Namen gehören zum Orientierungssystem – und finden sich nun auch auf aufwendig gestalteten Kalligrafien. Mitglieder der Initiative Viersen 55 plus Miteinander-Füreinander schenkten der Senioreneinrichtung des Caritasverbandes die Werke.

Weiterlesen...

 

Statement zum Thema Irmgardisstift

(02.12.2015) Am heutigen Mittwoch, 2. Dezember 2015, hat der Caritasverband in einem Pressegespräch über aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen zum Thema Irmgardisstift informiert. Dazu hat der Vorstand folgendes Statement abgegeben.

Weiterlesen...

 

Seite 4 von 13